Nachhaltigkeit

Da wir wissen, dass der Begriff „Nachhaltigkeit“ momentan inflationär benutzt wird, wollen wir dir ganz transparent zeigen, warum unsere Sportkleidung besser ist für Dich und Mutter Natur.

Die Bekleidungsbranche ist dreckig, besonders die für den Sport. Wir sind ein Teil davon, das ist uns bewusst. Doch gerade bei Sportbekleidung braucht es nachhaltigere, ganzheitlich gedachte Alternativen. Es gibt leider zu viele in der Welt, die es falsch machen. Wir versuchen, es richtig zu machen, mit allem was wir haben.

Nachwachsende, natürliche Materialien

Wir produzieren zu fast 100% aus natürlichen Materialien, die aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden und komplett biologisch abbaubar sind. Dazu zählen die Lyocell und Modal TENCEL™ (Holzfasern), die wir für Shirts, Shorts oder Leggings primär verwenden. 
Die Fasern garantieren eine sehr umweltschonende Herstellung.

In unserer Kleidung wirst Du keinerlei Polyester finden, auch nicht in recycelter Form.
 Denn auch recyceltes Polyester ist immer noch Plastik und gibt bei jeder Wäsche Mikroplastik ins Wasser ab. 

Unsere Produktion in Portugal

Wer nachhaltig sein will, muss auch zu 100% fair und transparent sein. 
Wir produzieren in 2 familiengeführten Manufakturen in Portugal nördlich von Porto, die wir auch regelmäßig persönlich besuchen.

Die Fabriken, in der wir unsere Strickwaren produzieren, sind GOTS-zertifiziert (Global Organic Textile Standard) und gewährleisten damit einen hohen europäischer Standard für Umwelt- und Arbeitsschutzanforderungen. Faire Arbeitsbedingungen nach EU Standards und kurze Wege sind für uns nämlich selbstverständlich.

Nicht einfach eine Verpackung

Wenn Du dein Paket von uns erhältst wirst Du feststellen, dass auch unsere Verpackung komplett ohne Plastik auskommt.

Wir setzen stattdessen auf Graspapier. Sowohl unser Karton als auch unsere Banderole werden aus diesem hochwertigen, sehr umweltfreundlichen Material hergestellt. Es besteht aus einer Mischung von heimischem Wald- und Wiesengras und recyceltem Papier / Pappe (kurz: Altpapier) - hierfür musste also kein Baum extra gefällt werden.

Versendet wird klimaneutral via DHL GoGreen.

Wir sind Teil des Plastic Fischer Clubs. Mit jeder Bestellung lassen wir 500 Gramm Plastik von Plastic Fischer sammeln und verarbeiten.
Das Solinger Startup war 2019 eines der ersten Firmen weltweit, die sich zur Verhinderung von #oceanplastic auf Flüsse konzentriert hat.

Seitdem entwickeln sie kostengünstige, lokal hergestellte Technologien, um Plastik zu stoppen, bevor es in den Meeren zu Mikroplastik werden, oder auf den Meeresgrund absinken kann. Die schwimmenden Zäune - TrashBooms - stoppen in verschmutzten Flüssen Asiens tonnenweise Plastik.

Das Plastic Fischer Team reinigt die Systeme täglich und bringt das Material zu eigenen Sortieranlagen. Dort wird das Plastik getrocknet und die weitere Verarbeitung vorbereitet. Der gesamte Prozess wird von einer unabhängigen Partei verifiziert.Neben den positiven Umweltauswirkungen durch Plastic Fischer’s Arbeit schafft das Startup außerdem Jobs und Bewusstsein in der lokalen Bevölkerung. Wir freuen uns sehr, dass wir einen kleinen Teil dazu beitragen können, dass wir saubere Meere und gesunde Ozeane zurückbekommen. Mehr Informationen findet ihr auf www.plasticfischer.com

Nachhaltiges Banking

Wir betrachten das Thema Nachhaltigkeit vollumfänglich. Vielen Menschen ist nicht bewusst, was mit dem Geld was Sie bei Ihrer Bank einlegen, passiert. Bei vielen Banken werden Unternehmen und Industrien gefördert, die wenig mit nachhaltigem, zukunftsorientierten Wirtschaften zu tun haben. Unser Banking läuft deshalb über die GLS-Bank. Eine Bank die sich konsequent für nachhaltiges Wirtschaften einsetzt und auch nur solche Projekte unterstützt.
Mehr Infos hier 

GLS-sustainable-banking

Join the team!

10% auf Deine erste Bestellung und viele weitere Benefits warten auf Dich.

Zur Wunschliste hinzugefügt:
Du hast das Produkt zu deinem Warenkorb hinzugefügt